Heißes Gerät von Fluke

Guten Tag liebe Leute,

hier bin ich abermals! Ich hatte jetzt einen tollen Tag auf dem Bau. Mittels einem speziellen Messgerät durfte meine Wenigkeit die Leitungen durchmessen. Wir nutzen dazu ein super teures Apparatur von BEHA-AMPROBE. Es ist in der Handhabung eigentlich relativ einfach – nur die Kräfte lassen irgendwann nach, wenn man so unsportlich ist wie ich.
Jetzt hat soweit alles recht gut geklappt. Einer meiner Vorgesetzten hat mich sogar gelobt und meinte aus mir wird ein guter Elektriker. In der Bildungsstätte ist es bis jetzt auch ganz lustig, meine Klassenkamerad sind alle nett. Ich hoffe das ich noch sehr viel lernen kann – zurzeit bin ich doch noch vergleichsweise ahnungslos was Glühbirnen und Spannungen angeht. Aber mit Messgeräten kenne ich mich bereits aus. Ab morgen werde ich Sport treiben!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: